Projektaufbau +

           

Kooperation

Die jungen MigrantInnen werden von uns gecoacht und mit geeigneten Institutionen mit entsprechendem Bedarf zusammengeführt.
Von Anbeginn begleitet unser pädagogisches Team die Freiwilligen und organisiert u.a. regelmäßige Treffen zum Erfahrungsaustausch und zur Weiterqualifizierung (z.B. Erweiterung der sozialen Kompetenzen).

Einzelheiten über Rahmenbedingungen, Aufgaben und Umfang der freiwilligen Tätigkeit besprechen die Institutionen mit den Freiwilligen in Begleitung eines unserer Coaches.

Wir würden uns sehr freuen, wenn Ihre Einrichtung im Zuge der interkulturellen Öffnung des Ehrenamts jungen MigrantInnen aus dem Projekt „Dein Licht in tausend Spiegeln“ die Chance einer Mitarbeit geben würde.